Besuch des 1. Rostocker Studientags zur römischen Welt an der Universität Rostock

Von |2022-09-27T07:34:20+02:0027. September 2022|Kategorien: Exkursion, Latein|Tags: , , |

Am Freitag, den 23.September 2022 besuchten 11 Schülerinnen des Grund- und Leistungskurses Latein Klasse 11 die Universität Rostock zu einem "Schnuppertag". Nach der Bahnanreise ab 8.30 Uhr gab es zwei Vorleseungen zum Thema "Werwölfe" und "Kaiser ohne Kopf". Hierbei schrieben die insgesamt 250 OberstufenschülerInnen von 19 Schulen aus ganz MV fleißig mit und fühlten sich wie kleine StudentInnen. Vor dem Hörsaal waren Infostände mit Studienberatung und Fachliteratur aufgebaut. Nach einem sehr reichhaltigen Mittagssnack gab es zum Abschluss vier Seminarthemen, für die sich die Schülerinnen eintragen konnten: Antike Hexen, Mondreisen, Medea und Alexander der Große, die 90 Minuten bis 15.30 gingen. Der [...]

Ökologie hautnah erleben

Von |2022-09-12T08:34:03+02:0012. September 2022|Kategorien: Biologie, Exkursion|Tags: , , |

Zum Beginn des neuen Schuljahres führte der Biologie Leistungskurs der 12. Klasse zwei Exkursionen in verschiedene Biotope durch. Um einen guten Einstieg in das neue Themengebiet Ökologie zu erhalten, fuhren sie zuerst am 24.08.2022 zur Feisneck, um sich dort mit dem Trockenrasen-Biotop vertraut zu machen. Die zweite Exkursion führte sie am 31.08.2022, eine Woche später, in den Nationalpark zu den Wienpietschseen. Zusammen mit dem Fahrrad fuhren sie in den letzten beiden Stunden los, um sich angekommen an den Seen über das vorfindbare Biotop zu informieren. Frau Bauer, als Kursleiterin, erzählte über die Entstehung der Seen, welche Überreste einer eiszeitlichen Schmelzrinne [...]

Wem gehört der Schatz des Priamos?

Von |2022-09-09T17:20:13+02:009. September 2022|Kategorien: Exkursion, Kunst, Latein|Tags: , , , |

Aus Anlass des 200. Geburtstages Heinrich Schliemanns, des Entdeckers des legendären Goldschatzes des Priamos, unternahmen die Schülerinnen und Schüler der Latein- und Kunstkurse 12 mit Frau Dr. Rother und Frau Förster eine Exkursion nach Berlin ins Neue Museum. Beeindruckend, welche Energie Schliemann zeit seines Lebens aufgebracht hatte, um seine Visionen zu verwirklichen und mit seinen Ausgrabungen unsterblich zu werden, aber auch erschreckend, wie unredlich er dabei vorging: Kein Wunder, dass die Welt bis heute streitet, wem der Schatz des Priamos denn nun gehört. Anhand der Ausstellung und der Quellen informierten sich die Schüler und gaben ihre Statements ab, und wie [...]

Debattiercamp der 7C in Jabel

Von |2022-08-17T22:13:16+02:0017. August 2022|Kategorien: Jugend debattiert, Projekt|Tags: |

Die Klasse 7C ließ das Schuljahr in einem Debattiercamp auf dem Jabeler Naturcampingplatz ausklingen. Hier lernten die Schülerinnen und Schüler an 3 Tagen die Grundlagen von Jugend debattiert. So verfassten sie ihre eigenen Eröffnungsreden, bauten eine Argumentationsstruktur auf, lernten Argumente der Gegenseite aufzugreifen und formulierten ihre Schlussreden. Schließlich erfuhren die Schülerinnen und Schüler wie die Debattantinnen und Debattanten nach den bekannten Kriterien Gesprächsfähigkeit, Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen und Überzeugungskraft ein individuelles Feedback erhalten. Zum Ende des Camps führten die Schülerinnen und Schüler bei strahlendem Sonnenschein ihre ersten Debatten. Am zweiten Abend erhielten sie zudem von erfahrenen Debattantinnen und Debattanten hilfreiche Tipps. [...]

Arbeitseinsatz auf dem Jüdischen Friedhof

Von |2022-07-06T14:15:04+02:001. Juli 2022|Kategorien: Projekt, Religion|Tags: |

Dass die Religionskurse 11 jährlich die Stolpersteine der einstigen jüdischen Schüler unserer Schule, die von den Nazis ermordet wurden, putzen, ist schon eine gute Tradition geworden. Jetzt benötigte auch der Jüdische Friedhof Unterstützung: Am 29. Juni 2022 brachten Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen in ihren letzten Relistunden 2021/22 den Friedhof auf Vordermann: sie sammelten Müll, entfernten Moos vom Gedenkstein, von Wegplatten und harkten Laub, sammelten trockenes Holz und putzten die Gedenktafel, den großen Davidstern und die Grabsteinfragmente, die als einzige Originalteile des Friedhofs seit dem Jahr 2000 in die Wand gemauert sind. Zuletzt gab Frau Dr. Rother einen kurzen Überblick [...]

Happy Birthday, Mr. Schliemann, oder besser: Gratulamur tibi!

Von |2022-07-06T14:04:56+02:001. Juli 2022|Kategorien: Exkursion, Latein|Tags: , |

Den 200. Geburtstag des legendären Heinrich Schliemann, der in Ankershagen viele Jahre seiner Kindheit verbracht hatte, begingen 13 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen – zumeist Lateiner – am 28. Juni 2022 mit einem Workshop in der Ausstellung „Schliemanns Welten“ im Neuen Museum in Berlin. Egal ob als Sprachgenie (er beherrschte mehr oder weniger 17 Sprachen!), ob ökonomisches Supertalent in St. Petersburg oder Sacramento oder am bekanntesten als Ausgräber in Troja und Mykene, was der Menschheit den legendären Goldschatz des Priamos und der Goldmaske des Agamemnon in Mykene beschert hat: Schliemann ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten seiner Zeit, und unsere Fahrt [...]

Projekttage der 7. Klassen zum Thema sexualisierte Gewalt

Von |2022-06-27T14:42:24+02:0027. Juni 2022|Kategorien: Projekt|Tags: , , |

In der Woche vom 20.-25.06.22 fanden die Projekttage für unsere 7. Klassen zum Thema sexualisierte Gewalt statt. Wir hatten Trainer*innen vom queeren Bildungsträger „Qube“ aus Greifswald, welche mit den Schülerinnen und Schülern im Jugendzentrum JOO viele präventive Methoden rund um das Thema bearbeiteten. Es musste ordentlich mitgemacht und -diskutiert werden. Dabei gab es rein informative kleine Vorträge, eine anonyme Fragerunde und einen Film zu Trans- und Interfeindlichkeit. Einige hatten manches schon im Biologieunterricht behandelt. Vieles war dennoch neu und interessant.

Grenzüberschreitende Kommunikation und Kooperation zwischen Deutschland und Polen

Von |2022-06-13T21:33:09+02:0013. Juni 2022|Kategorien: Projekt|Tags: , |

Seit Juni 2021 verbindet das Richard-Wossidlo-Gymnasium in Waren und die allgemeinbildende Boguslaw X-Oberschule in Bialogard/ Polen eine Schulpartnerschaft. In dieser geht es darum, Themen der gymnasialen Oberstufe für die Schülerinnen und Schüler beider Schulen innerhalb verschiedener Projekte zu behandeln. Das Projekt „Polnisch-deutsche grenzüberschreitende Aktivitäten zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19 Pandemie durch Online-Bildung im Fremdsprachenunterricht und Umweltbildung“ bietet die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Einflüssen auf die Umwelt im Zeitalter der Globalisierung auseinanderzusetzen. Die Partnerschule in Polen hat dazu speziell ein Projekt zur Ökologie des Wassers entwickelt. Dazu wurde am 25.03.22 eine Onlinekonferenz durchgeführt, die von den Schülerinnen und Schülern der polnischen [...]

7C erkundet Warener Straßennamen

Von |2022-04-16T18:39:52+02:008. April 2022|Kategorien: Geschichte, Projekt, Sozialkunde|Tags: , , , , |

Warum heißt die Rabengasse eigentlich Rabengasse?? Und welchen Ursprung hat die Kleine-Grüne-Straße? Diese Fragen stellte sich die Klasse 7C, die sich als Testklasse für einen Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung zur Verfügung stellte. Neben der Rabengasse und der Kleinen Grünen Straße wurden auch die Freiheitsstraße und die Bürgermeister-Schlaaff-Straße in das Projekt mit aufgenommen. Die Klasse recherchierte dann online und im Stadtarchiv, befragte Anwohnerinnen und Anwohner und führte Interviews bspw. mit dem Bürgermeister Norbert Möller. Entstanden sind tolle Plakate mit aktuellen und historischen Informationen zu den einzelnen Straßen. Die Klasse hat viel gelernt; nicht nur über die Hintergründe dieser 4 Straßennamen, [...]

Zu Besuch bei der Müritz-Zink GmbH im Gewerbegebiet Waren-Ost

Von |2022-04-01T15:14:14+02:001. April 2022|Kategorien: Chemie, Exkursion|Tags: , |

Zum Abschluss der Schulzeit hat der Chemieleistungskurs des diesjährigen Abiturjahrgangs die Theorie mit der Praxis verglichen. Genauer gesagt haben die Schüler eine Betriebsbesichtigung bei der Müritz-Zink GmbH Waren war genommen. Herr Batin, der Werkleiter, hat sich eine Stunde Zeit genommen, um den Schülern den Betrieb in all seinen Facetten zu zeigen. Das Verzinken von Metall- und Stahlbauelementen sowie die Pulverbeschichtung metallischer Oberflächen sind dabei die Kernstücke des Unternehmens. Was im Unterricht nur theoretisch und ansatzweise experimentell behandelt werden konnte war nun im großen Maßstab und wirtschaftlich orientiert zu beobachten. Für alle, Schüler und Lehrerin, bot der Besuch einen interessanten und [...]

Nach oben