Wem gehört der Schatz des Priamos?

Von |2022-09-09T17:20:13+02:009. September 2022|Kategorien: Exkursion, Kunst, Latein|Tags: , , , |

Aus Anlass des 200. Geburtstages Heinrich Schliemanns, des Entdeckers des legendären Goldschatzes des Priamos, unternahmen die Schülerinnen und Schüler der Latein- und Kunstkurse 12 mit Frau Dr. Rother und Frau Förster eine Exkursion nach Berlin ins Neue Museum. Beeindruckend, welche Energie Schliemann zeit seines Lebens aufgebracht hatte, um seine Visionen zu verwirklichen und mit seinen Ausgrabungen unsterblich zu werden, aber auch erschreckend, wie unredlich er dabei vorging: Kein Wunder, dass die Welt bis heute streitet, wem der Schatz des Priamos denn nun gehört. Anhand der Ausstellung und der Quellen informierten sich die Schüler und gaben ihre Statements ab, und wie [...]

Neuer Kalender für 2022

Von |2022-02-10T11:18:43+01:008. Dezember 2021|Kategorien: Allgemein, Kunst|Tags: , |

Der neue Kalender mit kreativen Schülerarbeiten ist da! Eine Auswahl der besten Kunstwerke unserer Schülerinnen und Schüler haben es auch dieses Jahr wieder in einen Kalender geschafft. Wer noch ein Geschenk zu Weihnachten sucht, sollte hier zugreifen. Ihr bekommt den Kalender im Sekretariat für 5 € (solange der Vorrat reicht).

Graffiti Projekt der 7C – ein echter Hingucker

Von |2022-02-10T11:35:07+01:0019. Oktober 2021|Kategorien: Kunst, Projekt|Tags: , , |

Das Trafo-Häuschen im Birkenweg auf dem Warener Papenberg wurde vor einigen Jahren schon einmal durch eine Klasse des Richard-Wossidlo-Gymnasiums gestaltet. Durch einen Sperrmüllbrand wurde dieses Projekt in Teilen zerstört. Die Klasse 7C des RWG übernahm nun in Kooperation mit dem Kunst-und-Kultur-Verein die Aufgabe, drei Seiten des Trafo-Häuschens neu zu gestalten. Nach einem Projekttag in der Schule, an dem zahlreiche Entwürfe entstanden, griffen die Schülerinnen und Schüler am 02.10.2021 zu den Spraydosen. Dabei setzten sie Themen wie Energieversorgung, Klimawandel und Umweltzerstörung sowie den Umgang mit der Ressource Zeit um. Sogar das Corona-Virus fand in Form eines Planeten seinen Platz. Auch der [...]

Nach oben