Am vergangenen Freitag stellte sich Paul Greiner (Kl. 11) der dreistündigen Klausur der 2. Runde der Internationalen ChemieOlympiade. Sie fand für ihn, nicht wie gewohnt zentral in Rostock statt, sondern hier am RWG. Besondere Schwerpunkte bildeten dieses Jahr „die Gruppe 2, Phasenübergänge und Aromaten“ – auf hohem Niveau. Daher freuen wir uns besonders über Pauls langjährige Begeisterung für die Chemie und drücken ihm für die weitere Qualifikation die Daumen. Dazu werden von den insgesamt etwa 1000 Teilnehmern der Landesebenen die rund 70 besten ausgewählt.