Drucken

„Jumphouse“

17. 05. 21
Zugriffe: 903

Wir, das waren Schüler der 11. Klasse und der Wahlpflichtkurs Gerätturnen, begleitet von Frau Hartwig, Frau Förster, Frau Kiepke und Herrn Bräunig, machten uns am Freitag, dem 12. Mai, auf den Weg nach Berlin.

 

Nach einer scheinbar ewig dauernden Fahrt voller Ungeduld erreichten wir Berlin Reinickendorf und wurden von strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen empfangen. Im Jumphouse angekommen konnte es dann niemand mehr erwarten und sobald der Startschuss gefallen war stürmten alle zu den Trampolinen. Anfangs noch etwas verhalten wurden später Saltos, Flickflacks und Handstützüberschläge geübt, aber auch Völkerball und Basketball wurde gespielt. Selbst die Lehrer, allen voran Frau Hartwig, ließen es sich nicht nehmen die ein oder anderen Sprünge zu wagen.

Die Schülerinnen des Wahlpflichtkurses nutzten die Airtrack Bahn um das im Unterricht erlernte eigenständig auszuprobieren und zu perfektionieren.

Um 16 Uhr waren dann alle vollkommen erschöpft und froh dort gewesen zu sein.

Dieser ganz besondere Nachmittag wurde dann mit einem Eis zur Abkühlung beendet, bevor es zurück nach Waren ging.

Annemarie Ulbricht 10A